Klassischer Gesang

NEU: Gesangsunterricht und Stimmtraining in der Klassischen Musik

Du liebst klassische Musik? Dann ist dieser Unterricht genau das Richtige für dich.

Die Gesangsliteratur für den klassischen Gesang bietet eine Fülle von Soloarien und Chorwerken aus Opern, Operetten und Oratorien sowie einen großen Schatz an Kunstliedern – von leichten bis zu anspruchsvollen Stücken.

Mit der Stimme einen riesigen Saal füllen und dabei noch ein ganzes Orchester übertönen, ohne sich dabei stimmlich zu überanstrengen? Wie geht das?


Die Gesangspädagogik für klassischen Gesang beschäftigt sich intensiv mit dem Aufbau der Stimme:

Körperarbeit mit verschiedenen Methoden wie Gymnastik, spezielle Übungen. Entwicklung eines bewussten Gefühls von Wechselwirkung der Muskeln.
Die Körperhaltung, Artikulation von Konsonanten und Vokalen, Register und Stimmsitz, Resonanzarbeit und Ansatzrohr sind für den klassischen Gesang sehr wichtig.

Beim Singen gibt es bestimmte Tonhöhen im Tonsystem. Für Sänger/innen spielen eine ausreichende Stimmbildung, die Koordination der Gesangsregister und eine an die musikalischen Phrasen angepasste Atemführung eine große Rolle.

Mit der Stimmbildung lernt man alle Bestandteile der Stimm- und Atemorgane und deren komplexes Zusammenspiel zu trainieren und zur Ausführung von Musikalischen Erfordernissen gezielt steuern zu lernen.


Für wen ist der klassische Gesang geeignet?
  • für Anfänger, Fortgeschrittene, Wiedereinsteiger
  • für alle, die klassische Musik lieben und sich weiterbilden möchten
  • für Chorsänger, die zusätzliche Stimmbildung und/oder mehr Sicherheit in ihrer Chorstimme erlangen möchten
  • für alle, die in die Klassik „hineinschnuppern“ und etwas Neues ausprobieren möchten
  • für alle, die sich professionell auf eine Aufnahmeprüfung oder ein Vorsingen vorbereiten möchten

Unsere Gesangslehrerin


Teodora Ivanovski Gesangslehrerin

Teodora Ivanovski

Die Musik und der Gesang begleiten mich schon seit meiner Kindheit und erfüllen mein Leben. … weiterlesen