Saxophon

Saxophonunterricht für jedes Alter in Ingolstadt und Weichering

Lerne richtig Saxophon spielen und entdecke dein Talent!

Obwohl Saxophone meist aus Metall gefertigt sind, gehören sie zur Instrumentengattung der Holzblasinstrumente. Der Klang des Saxophons wird nämlich am Mundstück durch ein einfaches Rohrblatt erzeugt. Erfinder des Saxophons war der Belgier Adolphe Sax im Jahre 1840. Er wollte ein gut klingendes Holzblasinstrument der Tiefenlage entwickeln. Die wichtigsten Arten der Saxophone sind Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon. Das beliebteste der genannten Arten ist das Altsaxophon, da es von Gewicht, Preis und Größe auch als Anfängerinstrument für Kinder und Jugendliche gut geeignet ist. Außerdem benötigen die hohen Töne keinen allzu starken Ansatz und die tiefen nicht zu viel Luft.

Das Saxophon besteht aus drei Einzelteilen:

  1. Mundstück mit Rohrblatt und Blattschraube (Ligatur)
  2. S-Bogen
  3. Korpus

Das Saxophon findet seinen Platz in Marschkapellen, bei Big Bands, im Jazz, in der Klassik sowie in der Pop- und Rockmusik.

Mit dem Aufkommen des Jazz begann der eigentliche Siegeszug dieses Instruments mit seinem sehr variablen Klang und großen dynamischen Umfang. Inzwischen ist es bei Konzert- und Tanzmusik eines der beliebtesten Soloinstrumente –  viele bekannte Solisten haben ihre eigenen Bands oder Combos gegründet.

Bekannte Saxophonisten sind u. a. Candy Dulfer, Klaus Doldinger (Passport), Charlie Parker, Maceo Parker, Sonny Rollins, Curtis Stigers, …

Für eine kostenlose Probestunde erreichen Sie uns telefonisch unter 0841 / 980329 oder per E-Mail über unser Kontaktformular.

 


 

Unsere Saxophonlehrer

Saxophonlehrerin Margit FalkMargit Falk

Nach ihrer Ausbildungszeit zur Erzieherin und diversen Workshops bei namhaften Musikern … weiterlesen

 

 

 

Chrissi Pfeifer

Mit acht Jahren lernte Chrissi Pfeifer erstmals das Akkordeonspiel und wechselte mit 16 Jahren auf das Saxophon. … weiterlesen